Loading…
Daten-Labor has ended
Back To Schedule
Saturday, October 24 • 11:30 - 12:30
Die Statistik hinter dem Zensus | Reproduzierbarer Datenjournalismus

Sign up or log in to save this to your schedule, view media, leave feedback and see who's attending!

Einwohnerzahlen via Stichprobe: die Statistik hinter der Volksählung

2011 wurde in Deutschland der erste Register-gestützte Zensus durchgeführt. Im Rahmen des Vortrages soll die Methodik, welche Register- mit Stichprobeninformationen geeignet kombiniert, vorgestellt und diskutiert werden.

Dabei sollen die Auswirkungen gesetzlicher Rahmenbedingungen auf die Festlegungen und Qualität des Zensus dargelegt werden, wie etwa die Bedeutung der statistischen Qualität, der Einfluss des Meldewesens sowie die Anfordernisse an Gemeinden um 10.000 Einwohner.

Professor Dr. Ralf Münnich (Universität Trier, Fachbereich IV, Volkswirtschaftslehre)

Reproducible data-driven journalism – challenges and tools

Reproducibility is the next big thing in data journalism. Done correctly, it solves two major problems: 1) Working collaboratively on datasets, for example with Excel, is error-prone and hard to quality-control. Making data processing steps reproducible also means making them understandable and controllable - e.g. by team members. 2) While sophisticated data collection or even analysis might result in nice scoops and awesome stories, it is often hard to explain to the audience what has happened behind the curtains. In order to be credible, we should be as transparent as possible - making methods open and in the best case fully reproducible allows our audience to understand, criticize and correct or even alleviate our methodology. 


In his talk, Timo Grossenbacher from SRF Data will first introduce the principles of reproducibility, why the science community has so far mostly failed achieving it and how data journalism could become better by applying it throughout. In the second part, he will demo the processes and tools he uses in his daily work, e.g. on arms exports.

Timo Grossenbacher (Schweizer Rundfunk und Fernsehen, Reporter im Data-Team)


Referenten
avatar for Timo Grossenbacher

Timo Grossenbacher

Projektleiter «Automated Journalism», Tamedia
Timo Grossenbacher (1987) verantwortet seit Sommer 2020 Projekte im Bereich «Automated Journalism» bei Tamedia. Davor war er mehr als fünf Jahre als Datenjournalist bei Schweizer Radio und Fernsehen tätig. Er hat Geographie und Informatik an der Universität Zürich studiert und... Read More →
avatar for Ralf Münnich

Ralf Münnich

Inhaber des Lehrstuhls für Wirtschafts- und Sozialstatistik, Universität Trier, Fachbereich IV, Volkswirtschaftslehre
Professor Münnich hat sich im Bereich der Methoden der computerintensiven Survey-Statistik und amtlichen Statistik spezialisiert. In zahlreichen nationalen und internationalen Projekten hat er statistische Methoden mit Anwendungen verbunden, wie etwa im Zensus-Stichprobenforschungsprojekt. Aktuell... Read More →


Saturday October 24, 2015 11:30 - 12:30 CEST
Saal Erich-Brost-Haus, TU Dortmund

Attendees (0)